Geltungsbereich

Für die geschäftliche Beziehung und Rechtsverhältnisse zwischen Trading Deals UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend Trading Deals/wir/uns/unser) und dem registrierten Nutzer (nachfolgend Mitglied) gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die AGB stehen dem Mitglied bereits vor der Registrierung zum Lesen, Ausdrucken und Speichern zur Verfügung und werden bei Registrierung vereinbart und gültig.


Service

Wir stellen freie Informationen über Finanzdienstleister, wie z. Bsp. Broker, und weitere Dienstleister der Finanzbranche (nachfolgend Partner) unter www.trading-deals.com sowie in damit in Verbindung stehenden Online- und Offline-Auftritten und Kommunikationskanälen zur Verfügung. Dafür erhalten wir von unseren Partnern ggf. eine Bezahlung aus denen wir Vorteile für unsere Mitglieder finanzieren. Mitglieder können bei Nutzung unserer Services durch qualifizierte Inanspruchnahme von bestimmten Leistungen unserer Partner eine Vergütung von uns erhalten oder Vergünstigungen beim Partner (siehe Deals).
Durch die Registrierung bei Trading Deals kann für ein Mitglied daher ein Geschäft mit einem unserer Partner finanziell günstiger werden, als wenn das Mitglied dieses Geschäft ohne Registrierung bei uns mit dem betreffenden Partner abschließt.
Als Gegenstand unserer Services gilt in keinem Fall eine Finanzdienstleistung oder sonstige erlaubnis- oder regulierungspflichtige Leistung als vereinbart. In diesem Zusammenhang gilt bei unseren Services mit Bezug zu Finanzdienstleistern/-leistungen in den dafür in Betracht kommenden Fällen allein die Erbringung einer Nachweisvermittlung als vereinbart (Bsp. Vermittlung von Handelskonten).
Alle Leistungsansprüche des Mitglieds gegen uns aus diesem Vertragsverhältnis werden allein als Gegenleistung für die Bereitsstellung der Mitgliedsdaten für die Erbringung unserer Vermittlungs- und Marketingleistungen für unsere Partner vereinbart. Ausgeschlossen ist die Verknüpfung des Vertragsverhältnisses zwischen Mitglied und uns mit dessen Handlungen/Unterlassungen bei unseren Partnern oder Dritten. Insbesondere die finanziellen Entscheidungen trifft das Mitglied eigenverantwortlich und unabhängig von dem Rechtsverhältnis mit Trading Deals. Es gilt als ausgeschlossen vereinbart, dass die von uns erbrachten Leistungen vom Mitglied als Grundlage für rechtsgeschäftliche oder finanzielle Entscheidungen oder sonstiges Verhalten bzw. die Änderung von solchen Entscheidungen und Verhalten genutzt werden. Insbesondere für die Höhe des finanziellen Wertes von Vorteilen aus Deals für ein einzelnes Mitglied wird der Umfang des Verhaltens und der Entscheidungen (bspw. die qualifizierte Inanspruchnahme von Leistungen unserer Partner) des Mitglieds allein und ausschließlich als interne und wirtschaftliche Berechnungsgrundlage und nicht als Bedingung für den Leistungsanspruch an sich genutzt. Daher ist es ausdrücklich dem Mitglied untersagt, sein Verhalten in irgendeiner Weise an der veränderlichen Höhe des finanziellen Wertes seines individuellen Deals auszurichten.
Entsprechende für das Mitglied einsehbare Daten darf das Mitglied allein zum Nachvollziehen des finanziellen Wertes unserer Leistungen an das Mitglied nutzen. Es dürfen in keinem Fall unsere Leistungen und Informationen als Anreiz vom Mitglied verstanden werden, sondern lediglich als praktische Informationsquelle. Das Mitglied erkennt an, dass der Einsatz und die unbeschränkte Funktionalität von Cookies, Tracking, Analyse des Online-Besucherverkehrs und ähnlicher Methoden teilweise grundlegend für die Erbringung unserer Services gegenüber unseren Nutzern und Mitgliedern sind. Sind diese und ähnliche Methoden eingeschränkt, so ist Trading Deals im dem Maß der Einschränkung nicht zu einer Erbringung seiner Leistungen verpflichtet.


Vertragsschluss

Um unsere Services und die eventuellen Vorteile daraus in Anspruch nehmen zu können, ist eine Registrierung als Mitglied Voraussetzung. Dadurch kommt ein Vertrag zwischen dem Mitglied und Trading Deals zustande. Das Mitglied muss hierzu einen Antrag auf Registrierung (nachfolgend Anmeldung) durch Angabe der erforderlichen Daten im Registrierungsformular zusammen mit der Anerkennung dieser AGB als Grundlage des Vertragsverhältnisses stellen. Die Registrierung setzt weiterhin voraus, dass das Mitglied die im Registrierungsformular abgefragten Daten wahrheitsgemäß übermittelt und eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre ist. Juristische Personen und Handelsgesellschaften können Mitglied werden, wenn eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre mit der erforderlichen Bevollmächtigung die Registrierung vornimmt. Abweichende Bedingungen des Mitglieds erkennt Trading Deals nicht an, es sei denn, wir haben diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Sollten berechtigte Zweifel an der Volljährigkeit bestehen, behält sich Trading Deals das Recht vor, einen Altersnachweis vom Mitglied zu verlangen.
Nach der Anmeldung wird automatisch eine Aktivierungs-E-Mail an die vom Mitglied angegebene E-Mail-Adresse versandt. Das Mitglied muss dann den in dieser Aktivierungs-E-Mail enthaltenen Link anklicken, um seine Registrierung zu bestätigen. Nach Klicken des Registrierungslinks erhält das Mitglied im Falle der Annahme des Angebots zur Registrierung unsererseits eine Willkommens-E-Mail. Die Registrierung und somit der Vertragsschluss ist damit abgeschlossen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Registrierung. Trading Deals ist berechtigt, Anmeldungen oder sonstige Angebote zum Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen zu verweigern.


Deals

Deals sind die finanziellen Vorteile, die ein Mitglied durch qualifizierte geschäftliche Handlungen bei unseren Partnern erlangen kann. Die genaue Beschreibung dieser qualifizierten Handlung und weiterer Voraussetzungen ist auf der betreffenden jeweiligen Internetseite von Trading Deals oder unserer eigenen Marketingkommunikation zu diesem Deal zu entnehmen. Daneben gelten gegebenenfalls die Bedingungen des Partners, die dem Mitglied beim Partner mitgeteilt werden. Anknüpfungspunkt für einen Deal ist dabei regelmäßig, aber nicht immer, dass das Mitglied Neukunde beim Partner wird und/oder die Leistungen des Partners in Anspruch nimmt. Zusätzlich kann es Bedingungen für den Umfang der Inanspruchnahme der Leistungen bei uns oder beim Partner oder ähnliche Bedingungen geben.
Zudem ist immer Voraussetzung, dass das Mitglied vom Partner uns zugeordnet wird. Die Aufstellung all dieser zuvor genannten und den Partner betreffenden Voraussetzungen für einen Deal wird allein durch unsere Partner vorgenommen, sie sind dort vom Mitglied zu erfüllen und können mit endgültiger Wirkung nur vom Partner als erfüllt anerkannt werden. Daran ist Trading Deals gebunden. Die Voraussetzungen variieren von Partner zu Partner. Trading Deals übernimmt keine Garantie und Gewährleistung für die Anerkennung der Erfüllung von Voraussetzungen für einen Deal durch den Partner. Dies betrifft nicht Leistungen, die originär nur durch Trading Deals selbst zu erfüllen sind.
Bei Erfüllung der Voraussetzungen für einen Deal stehen dem Mitglied die finanziellen Vorteile und Zahlungen anhand des Dealwertes in Kombination mit der partnerseitigen Anerkennung sowie den tatsächlich gewährten Vorteilen und Zahlungen durch unsere Partner zu. Bei Beendigung einer Partnerschaft zwischen Trading Deals und Partner verlieren die zugehörigen Deals ihre Gültigkeit und Trading Deals ist dementsprechend nicht mehr verpflichtet.


Dealwert

Der finanzielle Wert eines Vorteils aus einem Deal (Dealwert) ergibt sich aus der jeweiligen aktuellen Beschreibung des Deals bei Trading Deals.
Diese Beschreibung kann schätzenden, beispielhaften, umschreibenden oder veränderlichen Charakter mit Bezug auf Gegebenheiten beim Partner haben. In diesem Fall erfolgt die Konkretisierung des Dealwertes durch entsprechende Angaben beim Partner. Teilweise ergibt sich der konkrete Dealwert erst durch die individuellen geschäftlichen Handlungen des Mitglieds beim Partner. Für solche Fälle ist das Mitglied dazu verpflichtet, die entsprechenden Infos zum Dealwert für die eigenen Bedürfnisse eigenverantwortlich und auf eigene Initiative einzuholen. Bei einem Dealwert für ein konkretes Beispiel einer qualifizierten geschäftlichen Handlung des Mitglieds beim Partner oder/und bei uns, handelt es sich um den genauen Wert für dieses Beispiel. Entsprechend gekennzeichnete Dealwerte können auch Maximal- oder Durchschnittsbeträge anzeigen.
Die Berechnungsgrundlage des Deals ergibt sich aus der jeweiligen aktuellen Beschreibung des Deals bei Trading Deals. Berechnungsgrundlage ist regelmäßig die als Voraussetzung geltende qualifizierte geschäftliche Handlung des Mitglieds beim Partner.
Trading Deals kann die Höhe des Dealwertes mit entsprechend zugänglicher Info jederzeit ändern. Eine Abweichung von den bei Trading Deals beschriebenen Dealwerten kann auch auftreten wenn das Mitglied individuelle Vereinbarungen mit dem Partner getroffen hat oder der Partner für ein Mitglied abweichende Bezahlung an uns oder das Mitglied direkt leistet.


Zahlungen

Der finanzielle Vorteil aus einem Deal kann sich direkt beim Partner auswirken oder direkt durch den Partner beim Mitglied beglichen werden. Andernfalls kann es sein, dass das Mitglied von Trading Deals den finanziellen Vorteil aus dem Deal erhält. Bei Zahlungen von Trading Deals an ein Mitglied aus diesem Anlass, muss das Mitglied zuvor persönliche Angaben im Mitgliederbereich vervollständigen und verifizieren. Zudem entsteht der Auszahlungsanspruch erst, wenn der Partner die vollständige Bezahlung für das Mitglied an uns vorgenommen hat, die mit dem Deal des Mitglieds in Verbindung steht.
Das Mitglied muss eine Auswahl aus den von uns bereit gestellten Auszahlungsmöglichkeiten wählen und einen vollständigen und korrekten Auszahlungsantrag stellen. Es kann einen zuvor angezeigten Mindestauszahlungsbetrag geben.
Sind alle Voraussetzungen für einen Auszahlungsanspruch erfüllt, so wird die Auszahlung zum Ende des Folgemonats fällig.
Abrechnungen zu Guthaben und Zahlungen an Mitglieder durch Trading Deals selbst gelten ohne Beanstandung nach 4 Wochen als genehmigt. Für Abrechnungen von Guthaben, Zahlungen oder sonstigen Vorteilen direkt beim Partner gelten deren Regelungen.
Im Einzelfall gilt immer, dass der konkrete Zahlungsanspruch des Mitglieds sich aus dem vom Partner berechneten, anerkannten und zur Verfügung gestellten Angaben ergibt, die von uns als Berechnungsgrundlage für den finanziellen Vorteil aus dem Deal nutzen.


Kosten

Weder die Mitgliedschaft und die Registrierung oder unsere Services im Bezug auf die Deals erzeugen Kosten im Verhältnis von uns zum Mitglied. Trading Deals erhebt auch sonst keine Kosten gegenüber seinen Mitgliedern im normalen Geschäftsbetrieb. Ausnahme sind Auszahlungen von Trading Deals. Hierfür fällt eine Gebühr laut unserer Information beim Auszahlungsvorgang an. Darüber hinaus hat bei Auszahlungen von Trading Deals das Mitglied die Kosten des Zahlungsverkehrs beim Zahlungsdienstleister zu tragen. Trading Deals ist berechtigt, eigene Kosten für die Bearbeitung und Abwicklung von Abrechnungen und Auszahlungen zur erheben. Trading Deals darf gegenüber dem Mitglied die Kosten des Zahlungsverkehrs sowie die selbst erhobenen Kosten und Gebühren mit dessen Guthaben auf dem Mitgliedskonto aufrechnen.


Mitglieder

Das Mitglied versichert gegenüber Trading Deals, alle zur Anmeldung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und uns über etwaige Änderungen seiner hinterlegten Daten unverzüglich zu informieren oder diese selbst zu ändern in seinem Mitgliederbereich. Für Information über geänderte Daten kann das Mitglied auch per E-Mail oder online im Kontaktformular an den Support von uns schreiben. Trading Deals behält sich das Recht vor, eine Legitimierung bei einer Registrierung in Form eines amtlichen und gültigen Lichtbildausweises des Mitglieds durchzuführen oder zu verlangen. Sollte diese Verifizierung durch das Mitglied nicht erbracht werden, so hat Trading Deals das Recht die Mitgliedschaft ohne Angaben von Gründen abzulehnen bzw. zu beenden. Insbesondere die rechtswidrige Angabe von Daten Dritter ist nicht gestattet.
Unbeschadet anderer rechtlicher Regelungen ist Trading Deals bei der Angabe falscher Daten, im Falle von missbräuchlichem Vorgehen oder bei rechtswidrigen Handlungen des Mitglieds, berechtigt, die Erbringung seiner Leistungen gegenüber dem Mitglied ganz oder teilweise zu verweigern und den Zugang des jeweiligen Mitglieds zu unseren Services zu sperren. Der Datensatz des Mitglieds kann hierzu von Trading Deals mit einem Sperrvermerk versehen werden, um das Mitglied auch zukünftig von einer Nutzung der Services, insbesondere auch von einer erneuten Anmeldung, auszuschließen.
Das Mitglied ist verpflichtet, die Zugangsdaten und die Passwörter geheim zu halten sowie die unberechtigte Nutzung des dem Mitglied gewährten Zugangs durch Dritte zu verhindern. Erlangt das Mitglied Kenntnis vom Missbrauch seiner Daten, so hat es Trading Deals davon unverzüglich zu unterrichten. Bei Missbrauch sind wir dazu berechtigt, den Zugang zu unseren Leistungen zu sperren. Das Mitglied haftet für einen von ihm zu vertretenden Missbrauch und von ihm zu vertretenden rechtswidrigen Handlungen allein. In diesem Zusammenhang hat es Trading Deals schadlos und klaglos zu halten.
Für rechtliche Beziehungen zwischen Mitglied und Partner sind allein die rechtlichen Bestimmungen der Partner maßgeblich. Trading Deals wird, soweit rechtlich zulässig, niemals Vertragspartner oder sonstiger Verpflichteter aus dem Rechtsverhältnis zwischen Mitglied und Partner.
Das Mitglied ist selbst für die korrekte und vollständige Anzeige unserer Online-Services durch geeignete technische Mittel verantwortlich. Im Falle der Weiterentwicklung der technischen Komponenten unserer Services obliegt es dem Mitglied, nach Information durch uns die notwendigen Anpassungsmaßnahmen bei der von ihm eingesetzten Technik zu treffen.


Widerruf

Das Mitglied kann von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht in Bezug auf die Registrierung bei uns fristgemäß Gebrauch machen.


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Trading Deals UG (haftungsbeschränkt), Französische Straße 12, 10117 Berlin, Tel.: +49 (0)30 985 983 46 und +49 (0)1575 964 84 47, E-Mail: support@trading-deals.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. Bsp. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Muster Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

• An:
Trading Deals UG (haftungsbeschränkt)
Französische Straße 12
10117 Berlin, Deutschland
support@trading-deals.com
• Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
• Bestellt am (*)/erhalten am (*)
• Name des/der Verbraucher(s)
• Anschrift des/der Verbraucher(s)
• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
• Datum
_________________________
(*) Unzutreffendes streichen.


Kündigung

Trading Deals ist berechtigt, den Vertrag aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn die Ausführung der Leistung aus Gründen, die das Mitglied zu vertreten hat, unmöglich wird oder das Mitglied gegen wesentliche Verpflichtungen aus diesem Vertrag verstößt. Das ist insbesondere er Fall bei Angabe falscher Daten durch das Mitglied oder bei Missbrauch oder beim Verdacht rechtswidriger Handlungen des Mitglieds. Das Mitglied ist berechtigt, den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen zu kündigen.
Die Mitgliedschaft bei Trading Deals kann von beiden Seiten mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden. Die Kündigung ist in Textform an eine E-Mail-Adresse des Supports von Trading Deals oder der E-Mail im Impressum von Trading Deals zu richten.


Affiliates

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, aber nicht den Anspruch, als Affiliate, neue Mitglieder für Trading Deals zu werben, und dafür an unseren Einnahmen betreffend die geworbenen Mitglieder einen Anteil zu verdienen. Zu diesem Zweck werden im Mitgliederbereich individuelle Referrer-Links mit Cookie-Anbindung und Affiliate-IDs zur Verfügung gestellt. Affiliates haben einen eigenen Bereich im Mitgliederbereich von Trading Deals.


Rechte und Pflichten der Affiliates

Zusätzlich zu den Rechten und Pflichten eines Mitglieds aus dem Rechtsverhältnis zu uns betreffen Affiliates folgende Regelungen. Der Affiliate ist kein Repräsentant, Handelspartner, Vertreter, Angestellter oder freier Mitarbeiter von Trading Deals und er wird nicht in unserem Namen auftreten oder Aussagen gleich welcher Art in unserem Namen machen. Dieser Vertrag begründet weder ein Arbeitsverhältnis noch ein gewerbliches Verhältnis über die Vereinbarung von Marketingleistungen hinaus.

Der Affiliate ist verpflichtet:
- jeden Wettbewerb gegenüber Trading Deals zu unterlassen bzw. fremden Wettbewerb gegenüber uns zu fördern,
- sämtliche gesetzlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit einzuhalten,
- uns unverzüglich zu benachrichtigen, sobald ihm bekannt wird, dass er und/oder Trading Deals gesetzliche Bestimmungen verletzt haben könnte(n),
- jedes potentielle Mitglied ausdrücklich oder auf Nachfrage auf das Verhältnis zwischen dem Affiliate und Trading Deals hinzuweisen, insbesondere: dass er und Trading Deals voneinander getrennte Rechtspersonen sind, dass er weder als Handels- oder sonstiger Vertreter für Trading Deals tätig wird und dass er auch kein Gesellschafter oder Mitunternehmer von Trading Deals ist, dass der Interessent der Weitergabe seiner Daten an Trading Deals zur Verarbeitung zustimmt sowie dass er von uns eine Bezahlung für sein Marketing in Bezug auf die vermittelten Mitglieder erhält,
- Trading Deals unverzüglich über Beschwerden und/oder Streitigkeiten zu informieren, die ein (potentielles) Mitglied gegen den Affiliate oder uns in Bezug auf gemeinsame Angelegenheiten erhebt. Der Affiliate wird Trading Deals sämtliche schriftliche Kommunikation, Mitteilungen und andere Dokumente sowie Informationen zur Verfügung stellen, die im Zusammenhang damit erstellt oder erhalten wurden,
- uns eine angemessene Vertragsstrafe bei Verletzung der Vereinbarungen mit uns zu zahlen sowie uns im maximal rechtlich zulässigen Maße schad- und klaglos zu halten für alle uns schadenden Fälle, die vom Affiliate verursacht wurden.

Der Affiliate sichert zu:
- dass er gemäß den geltenden rechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen für seine Tätigkeiten über die erforderlichen behördlichen Erlaubnisse, Registrierungen oder sonstigen Zulassungen verfügt,
- dass er im Zusammenhang mit dieser Affiliate-Vereinbarung ohne unsere Zustimmung keine über die Vermittlung hinausgehenden Tätigkeiten ausüben wird und gegenüber potentiellen Mitgliedern keine Zusicherungen oder sonstige verbindlichen Erklärungen im Hinblick auf mögliche Leistungen von Trading Deals machen wird,
- keine Erklärungen gegenüber potentiellen Mitgliedern oder sonstigen Dritten im Namen oder für Trading Deals abzugeben,
- den Namen oder das Logo von Trading Deals oder sonstiges rechtlich geschütztes Material nicht ohne vorherige Zustimmung von Trading Deals oder dem betreffenden Rechteinhaber zu verwenden,
- schriftliche Informationen oder sonstiges Material und Inhalte über Trading Deals und seine Leistungen zu veröffentlichen und/oder zu verbreiten, und dies vor Verwendung Trading Deals bekannt zu geben, und dies nur zu verwenden, wenn eine Einwilligung von Trading Deals vorliegt. Wir behalten uns das Recht vor, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall ist der Affiliate verpflichtet, die Verwendung unverzüglich einzustellen und entsprechende Materialien und Informationen unverzüglich zu beseitigen,
- keinen Spam per E-Mail zu versenden oder in sozialen Medien über Gebühr aufdringlich zu werben, oder in sonstiger Weise unlauter oder rechtswidrig seine Tätigkeit als Affiliate auszuüben.

Trading Deals zahlt dem Affiliate ein erfolgsabhängiges Marketingbudget:
- wenn im Anschluss an die Weiterleitung eines potentiellen Mitglieds durch den Affiliate dieses eine vollständige Registrierung bei uns vornimmt und bei einem bestehenden Partner von uns mit einer qualifizierten geschäftlichen Handlung Einnahmen für uns verursacht,
- wenn nicht anders vereinbart, in Höhe von 20% der bei uns anfallenden und tatsächlich an uns gezahlten und verbleibenden Netto-Vergütungen von unseren Partnern für jedes vom Affiliate geworbene Mitglied (Netto-Vergütung bedeutet hierbei der Abzug der an das Mitglied ausgeschütteten finanziellen Vorteile aus dessen Deal mit uns).

Die so entstehende Affiliate-Vergütung an Privatpersonen ist als Netto gleich Brutto zu verstehen. Bei Affiliate-Vergütung für gewerbliche/unternehmerische/geschäftliche Tätigkeiten mit Rechnungslegung ist das Marketingbudget als Brutto inklusive aller in diesem Zusammenhang auszuweisenden und/oder anfallenden Steuern und Abgaben zu verstehen.
Die Verpflichtung von Trading Deals zur Zahlung des Marketingbudgets an den Affiliate entfällt, wenn der Vertrag beendet wird oder auf sonstige Weise endet. Führt die Tätigkeit des Affiliates zu einem Konflikt hinsichtlich unserer Interessen, so können wir die Zusammenarbeit beenden.
Das Marketingbudget wird mindestens einmal monatlich im Nachhinein gutgeschrieben und ist im Mitgliederbereich aufgelistet. Für die Auszahlung des Marketingbudgets gilt darüber hinaus der Punkt „Zahlungen“ in dieser AGB entsprechend.
Mit dem Anspruch auf das Marketingbudget ist die Tätigkeit des Affiliates vollständig abgegolten, insbesondere besteht kein Anspruch auf Aufwandsentschädigung oder sonstigen Kosten.

Trading Deals wird dem Affiliate auf Wunsch längstens quartalsweise Berichte über geworbene Kunden erstellen. Trading Deals wird dem Affiliate auf Anfrage in regelmäßigen Abständen Statistiken weiterleiten was die Aktivität der zugeteilten Referrer-Links betrifft.
Trading Deals ist berechtigt, mit weiteren Affiliates zusammenzuarbeiten und andere Marketingmaßnahmen zu ergreifen.


Nutzungs- und Haftungsregelungen

Für den Zugriff der Mitglieder auf die Internetseiten oder Leistungen von Trading Deals gelten die hier und an anderer Stelle dieser AGB aufgeführten Nutzungs- und Haftungsregelungen. Wenn Mitglieder damit nicht einverstanden sind, dürfen sie die Internetseiten und Leistungen nicht weiter nutzen.

Lokale/persönliche Einschränkungen:
Weder die Internetseiten/Leistungen noch die darin enthaltenen Informationen und Funktionen wenden sich an Mitglieder oder sind für Mitglieder bestimmt, die sich im Geltungsbereich von Gesetzen befinden, nach denen die Verbreitung/Bewerbung dieser Informationen oder Funktionen allgemein oder für das Mitglied rechtswidrig ist oder diese Verbreitung ohne vorherige Zulassung oder Genehmigung verboten ist und die betreffenden Zulassungen oder Genehmigungen nicht eingeholt wurden. Jedes Mitglied ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf und weiterer Nutzung der Internetseiten/Leistungen zu informieren und diese einzuhalten. Für die Fälle einer bestehenden lokalen oder personenbezogenen Beschränkung von Inhalten, Funktionen und Werbung, insbesondere bezüglich Finanzdienstleistungen, gilt als akzeptiert und vereinbart, dass das Mitglied, welches trotzdem darauf zugreift, dies ganz auf eigene Initiative und ohne Beeinflussung oder Aufforderung von Trading Deals tut.

Inhalte und Informationen:
Die Inhalte auf unseren Internetseiten und unsere Leistungen beziehen sich nicht auf die speziellen Investitionsziele, die finanzielle Situation oder die besonderen Bedürfnisse spezifischer Mitglieder. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, sind alle Preisinformationen unverbindlich. Hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit der Inhalte/Leistungen wird keinerlei Zusicherung gemacht oder Gewährleistung übernommen, weder ausdrücklich noch implizit. Die Inhalte/Leistungen stellen keine vollständige Aussage zu den Finanzinstrumenten, Märkten, Entwicklungen, Dienstleistungen oder Produkte dar, auf die sie sich beziehen. Das Mitglied ist aufgrund der Inhalte der Internetseiten/Leistungen nicht von der Notwendigkeit entbunden, eigene Entscheidungen zu treffen. In keinem Fall sollte das Mitglied sein Verhalten an den Leistungen, Informationen oder sonstigen Inhalten von Trading Deals ausrichten oder diese als Anreiz für ein bestimmtes Verhalten verstehen.
Jegliche Inhalte und geäußerte Ansichten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern und aufgrund abweichender Annahmen und Kriterien von jenen Ansichten abweichen oder jenen Ansichten widersprechen, die von anderen Geschäftsbereichen des Unternehmens vertreten werden.
Soweit gesetzlich zulässig ist Trading Deals nicht verpflichtet, Informationen zu aktualisieren bzw. auf neuestem Stand zu halten. Andernfalls können sich trotz aller Sorgfalt bei Prüfung und Aktualisierung die Informationen inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte kann daher nicht übernommen werden. Die Inhalte der Internetseiten/Leistungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Trading Deals bietet im eigenen Namen keine Finanzdienstleistungen oder Finanzanalysen an. Auf unseren Internetseiten oder mit Leistungen veröffentlichte Informationen stellen keine Werbung, kein Angebot und keine Empfehlung dar, Finanzinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen, Transaktionen abzuwickeln oder irgendeine Art von Rechtsgeschäften zu tätigen (z. Bsp. Vermögensverwaltungsvertrag, Family Office Vertrag usw.). Es ist nicht die Absicht von Trading Deals, über seine Internetseiten und Leistungen Anlage-, Rechts-, Steuer- oder sonstige Beratung oder Finanzanalyse anzubieten. Die Inhalte/Leistungen bieten niemals die alleinige Grundlage für Anlage- oder sonstige Entscheidungen. Trading Deals haftet nicht dafür, dass hier besprochene Finanzinstrumente oder Dienstleistungen für irgendein Mitglied geeignet sind. Mitglieder sollten den Rat eines professionellen Finanzberaters einholen, bevor sie Anlageentscheidungen treffen. Die Internetseiten/Leistungen können in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Auch wenn diese in die Zukunft gerichteten Aussagen die Ansicht und die Zukunftserwartungen von Trading Deals widerspiegeln, können eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten sowie andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse erheblich von den Erwartungen von Trading Deals abweichen. Soweit zulässig ist Trading Deals nicht verpflichtet und schließt jegliche derartige Verpflichtung ausdrücklich aus, seine in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern. Sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Keine Gewähr und Haftung:
Die Nutzung der Internetseiten und Leistungen von Trading Deals sowie von eingebundenen Inhalten und Leistungen Dritter erfolgt auf eigenes Risiko des Mitglieds. Es bleibt bei jeglicher Verwendung der Inhalte und Leistungen für eine finanzielle oder rechtsgeschäftliche Entscheidung eine selbständige und eigenverantwortliche Entscheidung des Mitglieds. Diese Inhalte und Informationen werden so wie sie sind und so wie verfügbar angeboten. Trading Deals macht keinerlei Zusicherung und übernimmt keinerlei Gewähr, weder ausdrücklich noch implizit, hinsichtlich der Informationen und Funktionen auf unseren Internetseiten und in unseren Leistungen oder den von Dritten. Trading Deals garantiert, ohne die oben genannte Regelung damit einzuschränken, weder für die Richtigkeit, Rechtzeitigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit oder Verfügbarkeit der Internetseiten/Leistungen oder der Informationen oder Ergebnisse, die sich aus der Nutzung dieser Internetseiten/Leistungen ergeben, noch dafür, dass die Internetseiten/Leistungen keine Viren oder Fehler enthalten.
Soweit gesetzlich zulässig sind weder Trading Deals noch seine Mitarbeiter und Beauftragten in irgendeiner Art und Weise für unmittelbare oder mittelbare Verluste, Haftungsansprüche, Kosten, Forderungen, Ausgaben oder Schäden jeglicher Art haftbar, sei es auf Grundlage des Vertrags- oder des Deliktrechts oder anderer Rechtsgrundlagen, die aus der Nutzung dieser Internetseiten/Leistungen entstehen oder damit zusammenhängen. Dies schließt auch die Haftung aufgrund von Fahrlässigkeit ein und gilt selbst dann, wenn Trading Deals über die Möglichkeit solcher Folgen informiert war. Soweit gesetzlich erforderlich, bleibt die Haftung von Trading Deals bei nachweislichem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Mitarbeitern der Trading Deals unberührt. Soweit zulässig steht Trading Deals in keiner Weise für Inhalte, Leistungen, Marketing oder sonstige Handlungen/Unterlassungen Dritter ein.

Höhere Gewalt:
Trading Deals haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von Trading Deals nicht zu vertretende Vorkommnisse (z. Bsp. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, hoheitliche Verfügungen im In- oder Ausland) oder auf nicht schuldhaft verursachte, technische Störungen (wie z. Bsp. das EDV-System) zurückzuführen sind. Als höhere Gewalt gelten auch Computerviren und ähnliches oder vorsätzliche Angriffe auf EDV-Systeme durch sog. "Hacker", sofern jeweils angemessene Schutzvorkehrungen hiergegen getroffen wurden.

Links:
Unsere Internetseiten/Leistungen können Inhalte Dritter oder Links zu Internetseiten/Leistungen Dritter enthalten. Diese Inhalte und Links dienen ausschließlich der Benutzerfreundlichkeit und Information. Trading Deals besitzt keine Kontrolle über die Inhalte oder Internetseiten/Leistungen Dritter, übernimmt keinerlei Verantwortung oder Gewähr für diese Inhalte/Leistungen oder Internetseiten und macht diesbezüglich keinerlei Zusicherungen. Dies schließt unter anderem die Richtigkeit, den Inhalt, die Qualität oder die Aktualität dieser Internetseiten/Leistungen ein. Trading Deals ist nicht für die Inhalte, Leistungen oder Internetseiten Dritter sowie für Internetseiten haftbar, die auf unsere Internetseite/Leistungen verlinken oder diese in Frames anzeigen. Das gilt, soweit zulässig, ebenso bei Verlinkung oder Darstellung in Frames von Inhalten, Leistungen oder Internetseiten Dritter bei uns.
Bestimmte Links können dazu dienen, dass Trading Deals eine Vergütung/Provision für deren Nutzung oder für Handlungen danach von Dritten erhält.


Urheberrechte

Sämtliche Rechte, Titel und Ansprüche (einschließlich Copyrights, Marken, Patente und anderer Rechte an geistigem Eigentum sowie sonstiger Rechte) an, für und aus allen Informationen und Inhalten (einschließlich aller Texte, Daten, Grafiken und Logos) auf der Internetseite und in Leistungen verbleiben bei Trading Deals oder dem jeweiligen Rechteinhaber. Einzelne Seiten und/oder Teile der Internetseite sowie die Leistungen dürfen ausschließlich zu privater/eigener Verwendung ausgedruckt, kopiert und gespeichert werden, und nur insoweit als der jeweilige Ausdruck alle betreffenden Hinweise auf Copyrights und andere Eigentumsrechte enthält. Es ist unter Anderem verboten, irgendwelche Informationen, Texte, Grafiken, Bilder, Videoclips, Verzeichnisse, Datenbanken, Listen oder Software, die von der Internetseite oder aus Leistungen stammen, ganz oder teilweise ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Trading Deals zu verändern, zu kopieren, zu senden, weiterzugeben, auszustellen, vorzuführen, zu reproduzieren, zu veröffentlichen, zu lizenzieren, als Frame in einer Internetseite zu verwenden, zu übertragen oder davon abgeleitete Werke zu erstellen oder auf andere Art für gewerbliche oder öffentliche Zwecke zu nutzen. Ohne die schriftliche Genehmigung von Trading Deals ist es untersagt, systematisch Inhalte von der Internetseite und aus unseren Leistungen abzurufen (sei es durch Robots, Spiders, automatisiert oder manuell usw.), um direkt oder indirekt eine Sammlung oder Datenbank oder ein Verzeichnis zusammenzustellen oder auf unsere Internetseite zu verlinken.


Risikobeschreibung

CFDs (Devisen und Differrenzkontrakte) sind komplexe Instrumente und beinhalten ein hohes Risiko, aufgrund des Hebels schnell Geld zu verlieren. Ein gewisser Anteil der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit den von uns erwähnten Anbietern handeln. Der genaue Anteil ist der Beschreibung des Anbieters und den allgemeinen Risikohinweisen bei uns zu entnehmen. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können das Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Jede Investition in Finanzinstrumente ist mit erheblichen Risiken verbunden und eventuell nicht für jede Person geeignet. Das gilt insbesondere auch für gehebelte Finanzinstrumente (Handel auf Margin). Der Hebel kann sowohl Nach- als auch Vorteile haben. Aus einer positiven Wertentwicklung eines Finanzinstruments in der Vergangenheit kann keinesfalls auf zukünftige Erträge geschlossen werden. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen oder Ereignissen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals oder – bei bestimmten Finanzinstrumenten/Anbietern – eines über das eingesetzte Kapital hinausgehenden Kapitals kommen. Wechselkursschwankungen können Gewinne und Verluste zusätzlich beeinflussen. Es sollten nur Geldmittel investiert werden, auf die verzichtet werden kann. Jedes Mitglied muss sicherstellen, dass es die bestehenden Risiken vollständig versteht. Vor einer Entscheidung mit finanzieller Auswirkung sollte sich sorgfältig über die Chancen und Risiken durch unabhängige Beratung informiert werden.


Änderung dieser Regelungen

Trading Deals ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. In diesem Fall wird Trading Deals das Mitglied rechtzeitig über die Änderung informieren. Widerspricht das Mitglied den Änderungen nicht binnen 4 Wochen ab Erhalt der Änderungsmitteilung, so gelten die AGB ihm gegenüber in der neuen Fassung. Trading Deals wird das Mitglied in der Änderungsmitteilung auf diese Folge hinweisen.


Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Rechtsverhältnis zwischen uns und dem Mitglied findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes bestimmt ist, unterliegen alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesen AGB und dem sonstigen Vertrags- und Rechtsverhältnis zu uns der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte am Sitz von Trading Deals.