Tech-Werte während der Krise

Published on: 11-Jun-2020
Category: Trading
Last updated: 11-Jun-2020

Tech-Werte während der Krise

Auch wenn die Weltwirtschaft vor kurzem noch vor der Pandemie des Coronavirus erstarrt ist scheinen die Börsen den Schrecken schon überwunden zu haben. Steigende Kurse und sogar neue Rekorde werden weltweit verzeichnet.

Hauptprofiteure der Pandemie sind große Tech-Konzerne, deren Dienste den Menschen auch bei Ausgangsbeschränkungen bereitstanden und die als Hoffnungsträger für die Zukunft gelten. Der größte und bedeutendste Tech-Index der Welt, der Nasdaq Composite, hat dadurch nun auch den höchsten Stand seiner Geschichte erreicht. Am Dienstag hat der Index nach einer dreitägigen Rekordjagd, dann erstmals die 10000 Punkte erreicht. Momentan notiert der Nasdaq Composite bei 10020 Punkten und damit bei einem Plus von 0,67 Prozent. Der Nasdaq 100, der die 100 größten Unternehmen des Nasdaq Composite enthält, konnte seinen Kurs ebenfalls auf über 10000 Punkte bringen. Er verzeichnet einen Gewinn von 1,28 Prozent und 74 Punkte mehr als der Composite-Index.

Angetrieben wird der Tech-Index von den großen Firmen, wie Apple, Microsoft, Amazon oder Tesla. Die Amazon-Aktie hat diese Woche auch ihr Rekordhoch verbucht, konnte jedoch den Kurs nicht halten und liegt momentan mit 1,9 Prozent im Minus. Die Aktie konnte so ihr Tief vom März mit einem Anstieg von 60 Prozent wieder gut machen. Tesla hat diesen Wert noch übertroffen und konnte seit März seinen Kurs um 170 Prozent steigern. Damit konnte die Aktie auf über 1000 Dollar steigen. Doch auch andere Tech-Giganten wie Facebook, Netflix oder Alphabet haben die Corona-Krise gut überstanden und gehen als Gewinner daraus hervor.

Die Kurse werden von hoffnungsvollen Anlegern befeuert, die die Zukunft in der Digitalisierung aller Lebensbereiche sehen. Diese Hoffnung wurde nun von der Corona-Krise noch gestützt und haben der Nasdaq ihren Rekord verschafft. Der Index konnte im laufenden Jahr schon 11 Prozent dazugewinnen, was in der Krise nicht alltäglich ist. Der breit angelegte S&P 500 liegt noch bei minus 0,7 Prozent.


Author:

Author  

Trading Deals





More interesting posts